. .

Die nächste Lange Nacht der Münchner Museen findet am Samstag, 17. Oktober 2020, statt.

Am Samstag, 17. Oktober 2020, laden rund 90 Museen und Sammlungen, Galerien, Kirchen und architektonische Schmuckstücke wieder zum nächtlichen Streifzug durch die Münchner Museumslandschaft ein. Dabei erleben die Besucherinnen und Besucher neben den regulären Ausstellungen ein buntes Rahmenprogramm mit Führungen, Kunstgesprächen, Livemusik, Performances, Filmen und Mitmachprogrammen. Die Vielfalt zur außergewöhnlichen Stunde macht diese Nacht zu etwas Einzigartigem – hier gibt es für jeden etwas zu entdecken, egal ob für Experten oder Debütanten!
Alle Häuser sind mit den Sonderbussen der MVG miteinander vernetzt und können so schnell und bequem erreicht werden.


PROGRAMM
Ab September 2020 gibt es hier das Lange-Nacht-Programm online: alle Ausstellungshäuser – alle Touren – alle Infos – viele Filtermöglichkeiten – english version
 

TICKETS
Ticketpreis: 15,- € regulär
Ticketermäßigungen:
•    Ein Ticketinhaber kann mit seinem Ticket bis zu vier Kinder (4-14 Jahre) kostenfrei mitnehmen.
•    Bei Merkzeichen „B“ im Schwerbehindertenausweis erhält die Begleitperson kostenfreien Eintritt.
Wo gibt es Tickets?
•    In allen beteiligten Häusern ab Mitte September (und auch noch während der Langen Nacht selbst)
•    Ab September bei den bekannten Vorverkaufsstellen (dort zuzüglich anfallender Gebühren), Onlinebestellung bis 10 Tage vor Veranstaltung
Wozu berechtigt das Ticket?
•    Zum Eintritt in alle beteiligten Häuser. Bei manchen Angeboten ist eine Reservierung notwendig.
•    Zur Nutzung des MVV im Gesamttarifgebiet (gültig für eine Person von Sa., 17.10., 12 Uhr bis So., 18.10., 8 Uhr) und zur Fahrt mit den Lange-Nacht-Sonderbussen (hier Ticketinhaber mit bis zu vier Kindern)


KÜNSTLERISCHES RAHMENPROGRAMM
Eine zentrale Stelle für Bewerbungen gibt es nicht. Die Münchner Kultur GmbH als Veranstalter koordiniert die verschiedenen teilnehmenden Häuser und die Gesamtorganisation der Veranstaltung und hat keinen Einfluss auf das dargebotene Rahmenprogramm. Dieses wird von den Ausstellungshäusern selbst ausgewählt und gebucht.


Impressionen 2019

Alter Südlicher Friedhof, Foto © Stephan Rumpf
Alte Pinakothek, Foto © Maren Köhler
BMW Classic, Foto © BMW AG
BMW Classic, Foto © BMW AG
Botanischer Garten, Foto © Maren Köhler
Botanischer Garten Living Trees, Foto © Maren Köhler
Deutsches Theatermuseum, Foto © Stephan Rumpf
EASTERN MUNICH, Foto © Stephan Rumpf
Ehemalige Karmeliterkirche, Foto © Stephan Rumpf
Elektronenröhren-Museum, Foto © Maren Köhler
Elektronenröhren-Museum, Foto © Maren Köhler (2)
Eres-Stiftung, Foto © Maren Köhler
Foto © FC Bayern Erlebniswelt_Elber
HFF, Foto © Maren Köhler
Jüdisches Museum, Foto © Maren Köhler
Münchner Stadtmuseum, Foto © Maren Köhler
Museum Brandhorst, Foto © Maren Köhler
Museum Brandhorst, Foto © Stephan Rumpf
Museum Brandhorst, Foto © Stephan Rumpf
Museum der MTU, Foto © Maren Köhler
Museum Fünf Kontinente, Foto © Stephan Rumpf
Museum Reich der Kristalle, Foto © Maren Köhler
MVG MuseumsTram, Foto © Stephan Rumpf
MVG MuseumsTram, Foto © Stephan Rumpf
MVG Shuttlebus, Foto © Stephan Rumpf
Odeonsplatz, Foto © Stephan Rumpf
Omnibus-Club München, Foto © Maren Köhler
Pinakothek der Moderne, Foto © Maren Köhler
Rollendes Museum, Foto © Stephan Rumpf
St. Maximilian, Foto © Stephan Rumpf
Staatliches Museum Ägytischer Kunst, Foto © Stephan Rumpf
Heilig Geist, Foto © Fotoagentur Kiderle
St. Ludwig, Foto © Fotoagentur Kiderle
St. Maximilian, Foto © Fotoagentur Kiderle


Wir bedanken uns bei allen Gästen, bei den Museen und Ausstellungshäusern, bei allen Partner*innen und Helfer*innen – diese Nacht hat einfach begeistert!

Zur Website der Langen Nacht der Museen 2019