SO FUNKTIONIERT DIE LANGE NACHT

SO FUNKTIONIERT'S
Das Kombiticket berechtigt zum Eintritt in die beteiligten Häuser. Außerdem gilt es als Fahrkarte für alle Verkehrsmittel im MVV-Gesamttarifgebiet (von Sa., 16.10., ab 12 Uhr bis So., 17.10., 8 Uhr).

 


BARRIEREFREIHEIT

Die Informationen zur Barrierefreiheit finden Sie auf den Programmseiten sowie in der Übersicht Häuser von A bis Z. Für detaillierte Infos zur Situation vor Ort bitten wir Sie, sich vorab direkt bei den Institutionen zu informieren.

Die Begleitperson eines Menschen mit Schwerbehinderung hat kostenfreien Zutritt, wenn im amtlichen Schwerbehindertenausweis der Buchstabe „B“ und der Vermerk „Die Berechtigung zur Mitnahme einer Begleitperson ist nachgewiesen“ eingetragen sind. Die Begleitperson benötigt ein so genanntes Nullticket, dieses muss beim Kauf des Tickets der zu begleitenden Person mitbestellt werden.

 


DAS TICKET

Es kostet 15 € (zuzüglich System- und VVK-Gebühren) und berechtigt zum Eintritt in alle beteiligten Häuser für eine Person. Es gilt zudem als Fahrkarte für eine Person am Veranstaltungstag für alle Verkehrsmittel im MVV-Gesamttarifgebiet (16.10. ab 12 Uhr bis 17.10. bis 8 Uhr). Das Ticket ist personalisiert und nicht übertragbar. Das Ticket gilt für alle auf dieser Website gelisteten Veranstaltungen.

 

VORVERKAUF

Das Ticket ist bei allen an München Ticket angeschlossenen Vorverkaufsstellen und über den Webshop von München Ticket erhältlich. Auf Grund der aktuellen Coronasituation gibt es ein begrenztes Ticketkontingent, eventuell können noch Resttickets am Veranstaltungstag online oder an ausgewählten Stellen erworben werden. Aktuelle Infos folgen.

Vorverkaufsstellen München (Auswahl):

  • München Ticket Tel. (089) 54 81 81 81
    - Glashalle Gasteig, Rosenheimer Str. 5
    - Info-Pavillon Olympiapark, Spiridon-Louis-Ring 3
    - im Deutschen Theater, Schwanthalerstr. 13