. .
facebookTwitterInstagram
13

Einstein Kultur

Zur 20. Langen Nacht der Musik werden wieder drei Acts im Wechsel im Einstein Kultur und dem Jazzclub Unterfahrt zu hören sein. Das emotionsstarke Duo Frau Contra Bass mit der Vokalistin Katharina Debus und dem Kontrabassisten Hanns Höhn und der „Piano Shooting Star“ Tim Allhoff werden in Halle 4 auftreten. Der mehrfach für den ECHO Jazz nominierte Saxophonist Max Merseny & Band ist im Jazzclub Unterfahrt zu Gast.

Frau Contra Bass
Zwischen „Eleganz und Ekstase“ (Rheinische Post) bewegen sich Vokalistin Katharina Debus und Kontrabassist Hanns Höhn im Universum von Soul, Jazz und Pop und geben Songs von Cole Porter, Michael Jackson und Jamiroquai ein neues Gesicht, ganz ohne Silikon und Botox, ohne künstliche Loops und Beats. „Sensible Neuorientierungen“ und „intelligente Reduktionen“ (Jazzthing) lassen einen „bannende[n] Dialog zweier emotionsstarker Stimmen“ (Gießener Anzeiger) entstehen.

 

Tim Allhoff
Der ECHO Jazz-Preisträger Tim Allhoff begeistert als „Piano Shooting Star der Republik“ (Jazzthing) mit „intelligenter Musik für die Massen“ (Die Zeit). Zur Langen Nacht der Musik überrascht er mit Jazzigem und Poppigem aus seinem kommenden Soloalbum.

 

Foto oben © Johannes Gramm, Foto unten © Tim Allhoff

Zeitplan Einstein Kultur & Jazzclub Unterfahrt

19.00: Einlass  
19.45 – 20.25: 1. Set Tim Allhoff Einstein
20.30 – 21.10: 1. Set Max Merseny Band Unterfahrt
21.15 – 21.55: 2. Set Tim Allhoff Einstein
22.00 – 22.40: 2. Set Max Merseny Band Unterfahrt
22.45 – 23.25: 1. Set Frau Contra Bass Einstein
23.30 – 0.10: 3. Set Max Merseny Band Unterfahrt
0.15 – 0.55: 2. Set Frau Contra Bass Einstein
1.00 – 1.40: 4. Set Max Merseny Band Unterfahrt
1.40: Ende  

 


 
Top