. .
facebookTwitter
5

St. Lukas

Der faszinierende Raum der Lukaskirche und ihre Bedeutung als größte evangelische Kirche Münchens inspirieren zu einem lebendigen kirchenmusikalischen Konzept.
19.30: Melodiva und Philhomoniker – Zwei Chöre verbinden sich zu einem schwul-lesbischen Klangkörper. Sie geben Schlager, Pop, Rock und Chansons für Herz, Hirn und Zwerchfell zum Besten.
22.00: Nachtklänge – Nach dem bunten Treiben durchfluten von Raum und Zeit gelöste Klänge die Lukaskirche. Verena Rendtorff (Sprecherin), Lukas-Kantor Tobias Frank (Orgel)
Ab 23.00: Lost&Found – Der junge Chor von St. Lukas bringt Schwung unter die Kuppel.
Ende ca. 0.30 Uhr


 
Top