Meine Nacht

Suchergebnisse

11 Treffer:
Lange Nacht der Museen  
Die nächste Lange Nacht der Münchner Museen findet am Samstag, 15. Oktober 2022 statt. Dann laden wieder rund 90 Münchner Museen und Sammlungen, Galerien, Kirchen, architektonische Schmuckstücke und besondere Orte zum nächtlichen Streifzug durch Kunst, Kultur, Naturwissenschaft und Technik ein. Der einzigartige Mix von teilnehmenden Ausstellungshäusern und die Atmosphäre zur nächtlichen Stunde machen den besonderen Reiz aus. Neben den regulären Ausstellungen erwarten die Nachtschwärmer*innen wieder viele Attraktionen und Sonderprogramme wie zum Beispiel Führungen, Lichtinstallationen, Performances, Vorführungen und Mitmachprogramme. Alle Infos zu den Tickets und zum Programm finden Sie hier demnächst! KÜNSTLERISCHES RAHMENPROGRAMM Die Münchner Kultur GmbH als Veranstalter koordiniert die verschiedenen teilnehmenden Häuser und die Gesamtorganisation der Veranstaltung. Rahmenprogramme werden von den Ausstellungshäusern selbst organisiert und gebucht. RÜCKBLICK 2021 Wir bedanken uns bei allen Gästen, bei den Museen und Ausstellungshäusern, bei allen Partner*innen und Helfer*innen – diese Nacht hat einfach begeistert!    
2019  
Die Lange Nacht der Museen 2019 Die Lange Nacht der Museen 2019 war ein voller Erfolg. Einige Eindrücke der Veranstaltungen zeigen wir Ihnen auf dieser Seite. Hier gelangen Sie zur Programmübersicht.  
FAQ  
Wie funktioniert's? Wie bekomme ich ein Ticket? Welches Hygienekonzept gilt zur Langen Nacht? Wie lange dauert Die Lange Nacht der Münchner Museen? Wie und wie lange dürfen Jugendliche die Lange Nacht besuchen? Wo bekomme ich weitere Informationen? Wie komme ich nach der Langen Nacht nach Hause? Was stellt das Plakatmotiv dar?   Wie funktioniert's? Ganz einfach: Das Kombiticket berechtigt zum Eintritt in die beteiligten Häuser am Abend der Langen Nacht. Außerdem gilt es als Fahrkarte für alle Verkehrsmittel im MVV-Gesamttarifgebiet (von Samstag, 16.10., ab 12 Uhr bis Sonntag, 17.10., 8 Uhr). Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln (U-Bahn, Tram, Bus, S-Bahn, MVV-Regionalbusse und MVV-Ruftaxis) können Sie einfach an- und abreisen sowie die Wege zwischen den Institutionen zurücklegen. Wir empfehlen die Nutzung der MVG-App (“MVG Fahrinfo München”), um sich den tatsächlichen Fahrtverlauf zur gewünschten Uhrzeit anzeigen zu lassen. Bitte beachten Sie auch mögliche Baustellen, etwa bei der U1 und U2 am Sendlinger Tor! Wie bekomme ich ein Ticket? Im Vorverkauf sind die personalisierten und nicht übertragbaren Tickets zu 15,– € zzgl. VVK- und Systemgebühren bei allen an München Ticket angeschlossenen Vorverkaufsstellen erhältlich. Außerdem online im Webshop von MünchenTicket. Nach Möglichkeit wird es auch noch Tickets an diversen Abendkassen geben, die entsprechenden Infos werden wir hier zeitnah zur Veranstaltung bereitstellen. Welches Hygienekonzept gilt zur Langen Nacht? Ihre Sicherheit liegt uns sehr am Herzen! Deshalb haben wir uns folgendes System ausgedacht: 1. Das "3G-Bändchen" Es gilt die 3G-Regel. Das bedeutet, dass Sie beim ersten Haus Ihrer Tour nachweisen müssen, dass Sie entweder geimpft, genesen oder getestet sind (PCR-Test, max. 48 Stunden alt, oder zertifizierter Antigen-Schnelltest, max. 24 Stunden alt). Getesteten Personen gleichgestellt und von der 3G-Regel weitgehend ausgenommen sind Kinder bis zum 6. Geburtstag, Kinder, die noch nicht eingeschult sind, und Schülerinnen und Schüler, die regelmäßigen Testungen im Rahmen des Schulbesuchs unterliegen. Nach erfolgreichem Nachweis durch die bekannten Methoden (siehe www.zusammengegencorona.de/informieren/alltag-und-reisen/aktuelle-regelungen) bekommen Sie vor Ort von unseren Mitarbeiterinnen oder Mitarbeitern ein Bändchen ausgehändigt, das Sie im Beisein der Mitarbeiterin oder des Mitarbeiters an Ihr Handgelenk anlegen müssen. Dieses gilt dann in allen weiteren Häusern als erbrachter 3G-Nachweis und berechtigt in Verbindung mit einem Lange-Nacht-Ticket von München Ticket zum Zutritt. Übrigens können Sie sich das Bändchen nach erfolgreichem 3G-Nachweis auch schon ab 13.00 Uhr am Servicepoint am Odeonsplatz abholen. 2. Das Lange-Nacht-Ticket (Voucher von München Ticket) Es wird ein begrenztes Ticketkontingent ausschließlich über München Ticket abgegeben. Die Tickets sind käuferpersonalisiert. In allen teilnehmenden Häusern wird das Ticket beim Zutritt eingescannt, sodass bei Bedarf eine Kontaktnachverfolgung möglich ist.  Sowohl in den Verkehrsmitteln wie auch in den Ausstellungshäusern ist das Tragen einer medizinischen Gesichtsmaske Pflicht. In den Häusern besteht begrenzter Eintritt und das jeweilige Hygienekonzept muss berücksichtigt werden. Grundsätzlich gelten die gesetzlich vorgeschriebenen Anti-Coronamaßnahmen zum Zeitpunkt der Veranstaltung, alle relevanten Informationen finden Sie auf der Website des Bürgerbeauftragten der Bayerischen Staatsregierung. Wie lange dauert Die Lange Nacht der Münchner Museen? Beginn ist um 18 Uhr, Ende um 1 Uhr. In einigen Kirchen endet die Lange Nacht bereits um 24 Uhr: St. Lukas, St. Markus, St. Paul. Programmpunkte wie Stadtführungen oder Rollendes Museum finden nur zur angegebenen Uhrzeit statt. In einigen Häusern ist der Einlass nur im Rahmen einer vorab gebuchten Führung möglich: Hofbräuhaus Kunstmühle, Müller'sches Volksbad sowie TimeRide.  Wie und wie lange dürfen Jugendliche die Lange Nacht besuchen? Es gilt das Jugendschutzgesetz. Das bedeutet, Jugendliche ab 16 Jahren dürfen ohne Begleitung bis spätestens 24 Uhr an der Veranstaltung teilnehmen. Bei U-16-Teens generell oder bei 16- und 17-Jährigen, die länger als 24 Uhr bleiben wollen, muss eine erziehungsberechtigte/-beauftragte Person die Aufsichtspflicht übernehmen. Die Aufsichtspflicht sollte von den Eltern eindeutig für die Veranstaltung übertragen, am besten schriftlich bestätigt und mit einer Telefonnummer, unter der die Eltern erreichbar sind, versehen sein. Hierzu können Sie das Formular des Jugendamtes München nutzen. Genaue Informationen erhalten Sie auch auf der dortigen Website. Wo bekomme ich weitere Informationen? Sollten Sie weitere Fragen haben, erhalten Sie gerne zusätzliche Informationen über die Hotline (089) 30 61 00 41 oder per E-Mail museumsnacht@muenchner.de. Sie haben auch die Möglichkeit, sich für unseren Newsletter anzumelden. Nutzen Sie auch die sozialen Medien (Facebook und Instagram). Wie komme ich nach der Langen Nacht nach Hause? Nutzen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel! Wir empfehlen die Nutzung der MVG-App (“MVG Fahrinfo München”), um sich den tatsächlichen Fahrtverlauf zur gewünschten Uhrzeit anzeigen zu lassen. Bitte beachten Sie auch mögliche Baustellen! Die Nachtlinien der MVG fahren wieder in komplettem Umfang und auf der Stammstrecke setzt die S-Bahn München bis ca. 3 Uhr außerplanmäßige Zusatzzüge ein. Wen stellt das Plakatmotiv dar? Die Marmorstatue stellt eine wohlhabende Römerin aus der Zeit um 110 n. Chr. dar. Sie trägt ein üppiges Gewand und ist kunstvoll frisiert. Zufriedenheit spiegelt sich in ihrem Gesichtsausdruck. Die reiche „Matrona“ hält in ihrer linken Hand ein Bündel aus Ähren und Mohnkapseln und rafft schicklich den Mantel über dem Knie. Das Ährenbündel verbindet sie mit der Getreidegöttin Ceres und die einer römischen Ehefrau und Mutter zugeschriebenen weiblichen Qualitäten der „fecunditas“: durch Fruchtbarkeit und Fülle trug sie zum Gedeihen und Wohlstand der Familie bei. Die Statue ist - nicht nur zur Langen Nacht - in der Glyptothek am Königsplatz zu bewundern.  
Infos & Tickets  
SO FUNKTIONIERT DIE LANGE NACHT Lösen Sie ein Ticket im VVK bei MünchenTicket und los geht's: Mit den Sondershuttlebussen der MVG und alle sonstigen Verkehrsmitteln im MVV fahren Sie bequem von Haus zu Haus und genießen Ausstellungen, Führungen, Vorträge und viele andere Programmpunkte. Mehr zum Ticket siehe unten. Alle Infos zu den Hygienemaßnahmen finden Sie auf der Seite FAQ. BARRIEREFREIHEIT Die Informationen zur Barrierefreiheit in den einzelnen Häusern finden Sie auf den Programmseiten sowie in der Übersicht aller Häuser. Für detaillierte Infos zur Situation vor Ort bitten wir Sie, sich vorab direkt bei den Institutionen zu informieren. Die Verkehrsmittel (MVG-Sondershuttle sowie U- und S-Bahn, Tram und MVG-Busse) sind allesamt selbstverständlich auch mobilitätseingeschränkten Besuchern zugänglich. Weitere Informationen. Beachten Sie, dass auf der Linie O7 vom Odeonsplatz zum MVG Museum einige Fahrzeuge des Omnibus-Clubs München mit Stufen ausgestattet sind (es sind aber auch Niederflurbusse im Einsatz). Die Begleitperson eines Menschen mit Schwerbehinderung hat kostenfreien Zutritt, wenn im amtlichen Schwerbehindertenausweis der Buchstabe „B“ und der Vermerk „Die Berechtigung zur Mitnahme einer Begleitperson ist nachgewiesen“ eingetragen sind. Die Begleitperson benötigt ein so genanntes Nullticket, dieses muss beim Kauf des Tickets der zu begleitenden Person mitbestellt werden. Ein Nullticket kann nur nach Vorlage des oben genannten Ausweises an einer der Vorverkaufsstellen von München Ticket gekauft werden. Wir bitten um Verständnis, dass dies nicht über den Online-Shop möglich ist. DAS TICKET Es kostet 15 € (zuzüglich System- und VVK-Gebühren) und berechtigt zum Eintritt in alle beteiligten Häuser für eine Person. Es gilt zudem als Fahrkarte für eine Person am Veranstaltungstag für die Sondershuttlebusse und alle anderen Verkehrsmittel im MVV-Gesamttarifgebiet (16.10. ab 12 Uhr bis 17.10. bis 8 Uhr). Das Ticket ist personalisiert und nicht übertragbar. Es gilt für alle auf dieser Website gelisteten Veranstaltungen. Dieses Jahr ist das Ticket ausschließlich über München Ticket erwerbbar. Wenn Sie sich das Ticket aufs Handy schicken lassen, ist es auch digital gültig und muss nicht ausgedruckt werden. VORVERKAUF Das Ticket ist bei allen an München Ticket angeschlossenen Vorverkaufsstellen und über den Webshop von München Ticket erhältlich. Auf Grund der aktuellen Coronasituation gibt es ein begrenztes Ticketkontingent, eventuell können noch Resttickets am Veranstaltungstag online oder an ausgewählten Stellen erworben werden. Aktuelle Infos folgen. Vorverkaufsstellen München (Auswahl): München Ticket Tel. (089) 54 81 81 81 - Glashalle Gasteig, Rosenheimer Str. 5 - Info-Pavillon Olympiapark, Spiridon-Louis-Ring 3 - im Deutschen Theater, Schwanthalerstr. 13 Buchhandlung Lese & Lebe Waldfriedhofstraße 78   Info-Kiosk Wunschbrunnen Werksviertel-Mitte - WERK3 - Speicherstraße 11 Karstadt Schwabing Leopoldstr. 82   Lotto-MVV-Ehrl Hönigschmidplatz 7   Ludwig Beck Marienplatz 11   MSP Mobile Service Point Stachus 2.UG Pasinger Fabrik GmbH, Kultur- und Bürgerzentrum August-Exter-Straße 1 Special Concerts Olympia-Einkaufszentrum Riesstraße 59 (Hugendubel im OEZ) Vorverkaufsstellen Umland (Auswahl) Dachau: - Tourist-Info, Konrad-Adenauer-Str. 1 Eching:  - PaLoTi – Pakete-Lotto-Tickets, Bahnhofstraße 4b Freising: - Tourist-Info, Rindermarkt 20 FFB: - Amper Kurier, Hasenheide 10 Germering: - SW-Kartenservice, Landsberger Str. 43 Gräfelfing: - Buchhandlung Wortschatz, Bahnhofstraße 95 Grünwald: - Lotto-Kiosk Urban, Auf der Eierwiese 1 Haar: - Foto Schindler, Bahnhofsplatz 4g   Oberschleißheim: - Schreibwaren am Schloß, Freisinger Straße 11 Ottobrunn: - Schreibwaren Reim, Mozartstr. 131 Unterhaching: - Kulturamt im KUBIZ, Jahnstr. 1 Unterschleißheim: - Forum, Rathausplatz 1 ABENDKASSE Das Ticketkontingent ist begrenzt. Es gibt noch ein für die Abendkasse reserviertes Kontingent. Diese Tickets sind ausschließlich über den Webshop von München Ticket erhältlich.  
Presse  
  Willkommen auf der Presseseite der Langen Nacht der Münchner Museen! Pressekontakt Karin Horch (089) 30 61 00 -42 karin.horch@muenchner.de Münchner Kultur GmbH Giselastraße 4, Rgb. 80802 München Bildmaterial Folgende Bilder dürfen im Zusammenhang mit einer redaktionellen Berichterstattung über Die Lange Nacht der Münchner Museen kostenfrei verwendet werden. Dies gilt nur unter Beachtung des in der jeweiligen Bildunterschrift angegebenen Copyrights. Impressionen aus den vergangenen Jahren Aufnahme in unseren Presseverteiler Gerne nehmen wir Sie in unseren Presseverteiler auf. Zum Aufnahmeformular bitte hier. Wir freuen uns über Ihre Berichterstattung!  
Kontakt  
Kontakt Münchner Kultur GmbH Giselastraße 4, Rgb. 80802 München www.muenchner.de museumsnacht@muenchner.de Info- und Tickethotline (089) 30 61 00-41 Geschäftsführung David Boppert T (089) 30 61 00-43 david.boppert@muenchner.de Projektbetreuung Maren Köhler T (089) 30 61 00-16 maren.koehler@muenchner.de Schlussredaktion + Produktion Florian Sixt T (089) 30 61 00-32 florian.sixt@muenchner.de Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Karin Horch T (089) 30 61 00-42 karin.horch@muenchner.de Online PR + Vertrieb Valerie Erben T (089) 30 61 00-10 valerie.erben@muenchner.de Webdesign: datamints GmbH Online-Strategie & Website-Konzepte, Penzberg www.datamints.com  
Vorwort & Grußworte  
Herzlich willkommen zur Langen Nacht der Münchner Museen Am 16. Oktober ist es wieder so weit: Über 60 Münchner Museen und Sammlungen, Galerien, Kunsträume, Kirchen und besondere Orte laden zum nächtlichen Streifzug durch Kunst, Kultur,  Naturwissenschaft und Technik. Neben den laufenden Ausstellungen wird vielerorts ein besonderes Rahmenprogramm geboten, bei dem es einiges zu entdecken gibt: beispielsweise was es mit der Untertageatmosphäre im Deutschen Museum auf sich hat, spannendes Hintergrundwissen bei Führungen durch die Städtischen Kunsträume oder nostalgische Fahrten mit den Oldtimern des Rollenden Museums. Erstmals präsentiert sich das Europäische Patentamt mit einem digitalen Beitrag zur Langen Nacht. Gezeigt wird der Dokumentarfilm „Exploring Art at the EPO“, der sich mit der Bedeutung von Kunst am Arbeitsplatz beschäftigt. Bei so vielen Angeboten gerät man geradezu ins Schwärmen! Um allen Gästen einen sicheren Besuch zu ermöglichen, wurde das Konzept pandemiegerecht angepasst: Die Lange Nacht startet heuer eine Stunde früher als gewohnt und dauert von 18 bis 1 Uhr. Der Ticketverkauf wird ausschließlich über einen zentralen und personalisierten Kartenverkauf abgewickelt. Das Ticket ist ein ÖPNV-Kombiticket, es kann zur An- und Abreise mit U- und S-Bahn, Bus und Tram im MVV-Gesamttarifgebiet genutzt werden, auch gelangen Sie damit bequem von Museum zu Museum. Eines gilt wie immer: Mit einem Ticket können Sie alle Häuser besuchen! Wir bedanken uns bei allen beteiligten Institutionen, deren Engagement dieses außerordentliche Programm möglich macht. Besonderer Dank geht an das Europäische Patentamt, das mit seiner Unterstützung seine Verbundenheit zur Münchner Kunst und Kulturszene zum Ausdruck bringt. Wir wünschen allen Nachtschwärmerinnen und Nachtschwärmern viel Spaß bei der Langen Nacht! Ihr Team von der Münchner Kultur GmbH Das diesjährige Plakatmotiv stammt aus der Glyptothek – nähere Informationen hierzu finden Sie hier. GRUSSWORT Vor zwei Jahren habe ich an dieser Stelle die Lange Nacht der Münchner Museen als ein jährliches Highlight bezeichnet. Wer hätte zu diesem Zeitpunkt ahnen können, dass diese seit 1999 bestehende Veranstaltung bereits im Folgejahr pandemiebedingt ausfallen muss. Umso mehr freue ich mich, dass 2021 rund 60 Museen und Sammlungen, Galerien und Kirchen in unserer Landeshauptstadt wieder zu später Stunde für uns öffnen – darunter die frisch sanierte Glyptothek, das Staatliche Museum Ägyptischer Kunst, die Pinakothek der Moderne und viele mehr. Die Lange Nacht setzt die hochkarätige Museumslandschaft Münchens wieder gekonnt in Szene und lädt uns zu einem Museumsbesuch der besonderen Art ein. Nach den Entbehrungen der letzten Zeit wird dieser nächtliche Rundgang mit seiner besonderen Atmosphäre heuer sicherlich für alle Beteiligten ein ganz besonderes kulturelles Highlight werden. Mein herzlicher Dank gilt den Veranstaltern und den teilnehmenden Häusern, die den gesteigerten organisatorischen Aufwand nicht gescheut haben und die bestehende Tradition in diesem Jahr wieder fortführen. Den Besucherinnen und Besuchern sowie allen Mitwirkenden wünsche ich bunte und inspirierende Stunden in München. München, im August 2021 Bernd Sibler Bayerischer Staatsminister für Wissenschaft und Kunst GRUSSWORT Am Samstag, den 16. Oktober, findet nach einjährigem Pausieren die 22. „Lange Nacht der Münchner Museen“ statt. Gehören Sie auch zu den Menschen, die diese beliebte Veranstaltung bereits vermisst haben? So freut es mich umso mehr, dass nun endlich wieder über 60 Museen, Sammlungen, Galerien und andere Institutionen zu einer gemeinschaftlichen Abendöffnung einladen. Im gesamten Stadtgebiet können Nachtschwärmer*innen in die Münchner Museumslandschaft eintauchen, um Kunst, Kultur, Naturwissenschaft und Technik anschaulich und lebendig zu erleben. Von den zentralen Häusern der Altstadt wie Münchner Stadtmuseum, Jüdisches Museum oder Rathausgalerie führt der Weg ins Kunstareal zum NS-Dokumentationszentrum, Amerikahaus oder ins Lenbachhaus, der historischen Villa des „Malerfürsten“. Ostwärts gelangt man über die Prinzregentenstraße vom Haus der Kunst zum Museum Villa Stuck und weiter hinein nach Haidhausen bis hin zur Lothringer 13 Halle. Die südlichste Station, das MVG Museum, gibt Einblick in die über 130-jährige Geschichte des öffentlichen Nahverkehrs in München, im Westen lockt das Museum Mensch und Natur mit Mitmach-Experimenten und im hohen Norden, im FC Bayern Museum, erfahren Interessierte alles über die 121-jährige Vereinsgeschichte des Clubs. Ich wünsche allen Gästen spannende Erlebnisse und viel Inspiration bei ihren Rundgängen! Dieter Reiter Oberbürgermeister der Landeshauptstadt München  
Über uns  
Münchner Kultur GmbH Oft wird vermutet, die Stadt München sei der Veranstalter der Langen Nächte. In München ist das nicht so, denn hinter den Langen Nächten steckt eine Privatfirma. Der frühere Geschäftsführer der Münchner Kultur GmbH, Ralf Gabriel, hat die Lange Nacht der Münchner Museen im Herbst 1999 begründet. Seitdem findet die Veranstaltung jährlich am dritten Oktoberwochenende mit großem Erfolg statt. Nur 2020 mussten wir uns der Coronasituation beugen. Wir organisieren außerdem die Lange Nacht der Musik, die jährlich im April oder Mai stattfindet. Zudem geben wir den Gastroführer DelikatEssen heraus. Kultur zu vermitteln – und zwar an jedermann – das ist unsere Mission! Wir freuen uns riesig, wenn jedes Jahr an einem Samstagabend und -nacht die Stadt auf den Beinen ist und unsere Besucher in die Museen, Sammlungen, Galerien und andere Institutionen strömen.  
English Information  
English Information TICKET INFORMATION LONG NIGHT TICKET It costs 15 € (plus system and advance sale fees) and entitles one person for the evening programme to enter all participating institutions. Additionally, it is valid as ticket for one person on the event day for all means of transport in the complete MVV pay scale area (16 Oct from 12 p.m. to 17 Oct 8 a.m.). The tickets are personalized and not transferable. The ticket is valid for all events, which are listed on this website. DISCOUNT The assistant of a severely disabled person gets free entrance if the letter “B” or the note “proof of entitlement to take an accompanying person with you” is registered on the disabled person’s pass. The assistant needs a so-called zero ticket. We ask for your understanding that this is not possible via the online shop. ADVANCE SALE The Long Night Ticket is available at all advance booking offices (also online) linked to München Ticket. Additional fees apply. BOX OFFICE The ticket contingent is limited. Tickets can still be purchased at some München Ticket selling points on the event evening.   HYGIENE AND SAFETY REGULATIONS The official regulations apply. For further details please have a look at https://www.zusammengegencorona.de/en. AND HOW IT WORKS … PARTICIPATING INSTITUTIONS All participants are alphabetically sorted in the programme booklet within the categories “MUSEEN UND SAMMLUNGEN”, “GALERIEN und KLEINE HÄUSER” and “SONSTIGE”. The numbers indicate the exact position in the respective city maps. MOBILE OFFERS The MVG museum can be reached from the Odeonsplatz with historical vehicles of the Omnibus Club Munich. Oldtimers of the Rollendes Museum connect the Deutsche Museum and the traffic centre and a special shuttle connects the FC Bayern Museum with the BMW Group Classic and the BMW Museum. Also the lines 100 and 101 operate every 10 minutes. Here is an overview. ARRIVAL AND DEPATURE The use of all means of transport in the complete MVV pay scale area is included in the ticket. The MVG App (“MVG Fahrinfo München”) gives you an overview. Between about 1 a.m. and 4 a.m. the MVG night lines operate. You can find the schedules on mvg.de. OVERCROWDING In front of some institutions queues may occur. Please switch to other institutions. The programme—especially the starting times—is subject to modifications. There is no right to a reduction of the entrance fee.  
Mobilität  
Sondershuttle und andere Verkehrsmittel Grundsätzlich können Sie alle Verkehrsmittel im Münchner ÖPNV (U-Bahn, Tram, Bus, S-Bahn, MVV-Regionalbusse und MVV-Ruftaxis) im MVV-Gesamttarifgebiet (Zonen M & 1-6) nutzen. Von Samstag, 16.10., ab 12 Uhr bis Sonntag, 17.10., 8 Uhr können Sie mit einem Lange-Nacht-Ticket bequem und umweltfreundlich an- und abreisen sowie die Wege zwischen den Institutionen zurücklegen.   Bus 100 (Museenlinie): Zusätzliche Fahrzeuge sorgen bis ca. 1.30 Uhr für einen 10-Minuten-Takt. Bus 101: Die Sonderlinie fährt im 10-Minuten-Takt auf dem Abschnitt Odeonsplatz – Kunstareal – Schloss Nymphenburg – Olympiazentrum/BMW Museum – Oberwiesenfeld/BMW Group Classic. Linie O7: Die Sonderlinie mit historischen Bussen des Omnibus-Club München e.V. verbindet den Odeonsplatz alle 10 Minuten mit dem MVG Museum. Shuttle zum FC Bayern Museum: Die Sonderlinie, betrieben von Autobus Oberbayern, verbindet das Olympiazentrum mit dem FC Bayern Museum an der Allianz Arena in Fröttmaning im 20-Minuten-Takt. Ab 15. Oktober betreibt die MVG wieder das fahrplangemäße Nachtangebot bei Bus und Tram und auch die Spätfahrten bei der U-Bahn verkehren wieder. Die S-Bahn setzt bis ca. 3.00 Uhr Zusatzzüge auf der Stammstrecke ein. Wir empfehlen die MVG-App (“MVG Fahrinfo München”), mit deren Hilfe Sie die die tatsächlichen Abfahrtszeiten abfragen können. Die Sonderlinien (Ausnahme Shuttle zum FC Bayern Museum) sind auch in die App eingespeist.