Das war Die Lange Nacht der Münchner Museen 2021

Nach einem Jahr Pause konnte am  Sa., 16. Oktober wieder „Die Lange Nacht der Münchner Museen“ stattfinden.
Gut 70 Museen, Sammlungen, Galerien, Kirchen, Stadtrundgänge und Kunstprojekte luden zum Museumsbesuch der besonderen Art und öffneten ihre Türen für die Nachtschwärmerinnen und Nachtschwärmer. 
Das Angebot war auch 2021 einmalig groß, vielfältig und attraktiv: Neben den laufenden Ausstellungen standen zahlreiche Sonderprogramme wie Führungen, Installationen sowie Vorführungen auf dem Programm. Mit dabei waren große, weltberühmte Kunstsammlungen und Technikmuseen ebenso wie kleinere Museen, etliche Kirchen, Galerien sowie besondere Orte wie das Europäische Patentamt, das Hotel Mariandl, die BMW Group Classic oder das KUNSTLABOR 2.
Entsprechend groß war der Andrang: Das kulturhungrige Publikum freute sich über die Möglichkeit, Kunst, Kultur, Naturwissenschaft und Technik in anderem Licht zu erleben. Es waren 23.000 Besucher in dieser Langen Nacht unterwegs.
Wir danken allen beteiligten Institutionen sowie allen Helferinnen und Helfern für ihr großartiges Engagement! 
Die nächste Lange Nacht der Münchner Museen ist für Sa., 15. Oktober 2022 geplant.