. .

Herzlich willkommen zur 16. Langen Nacht der Münchner Museen

Gut 90 Münchner Museen, Sammlungen und Ausstellungshäuser laden ein zu nächtlichen Streifzügen bei Mondschein. In festlicher Atmosphäre kommen Sie in den Genuss zahlreicher Sonderaktionen: Kunstvermittlungsstationen, Führungen, Depotöffnungen, Vorträge, interaktive Installationen, Livemusik oder Performances werden zusätzlich zu den laufenden Ausstellungen angeboten. Nicht nur „unbeschriebene Blätter“ dürfen neugierig werden – auch routinierte Museumsgänger können noch so manches Geheimnis lüften: Was verbirgt sich hinter der Tempelfassade von Münchens ältestem Museum? Wie genau sahen „Gothic-Beauties“ als Schönheitsideal im Spätmittelalter aus? Was verraten Knochenfunde über den Urvogel Archaeopteryx? Wieso zog es um 1900 gerade so viele weibliche Künstlerinnen nach München? Antworten auf diese und andere Fragen erhalten Sie unter anderem in der Glyptothek, im Bayerischen Nationalmuseum, im Paläontologischen Museum und im Münchner Stadtmuseum. Im 120-seitigen Programmheft finden Sie alle Teilnehmer nach Touren geordnet. Ob Sie Ihre individuelle Route vorab planen oder sich einfach durch die Nacht treiben lassen, bleibt Ihnen überlassen – die Shuttlebusse der MVG bringen Sie in jedem Fall bequem von Haus zu Haus.

Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an unsere Unterstützer sowie an alle teilnehmenden Häuser, deren Engagement und Ideenreichtum der Langen Nacht ihren speziellen Glanz verleihen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei den nächtlichen Erkundigungen!

Maren Köhler und Team

Das diesjährige Plakatmotiv stammt aus dem Staatlichen Museum Ägyptischer Kunst. Zum Plakatmotiv 2014

Grußworte

  Dr. Ludwig Spaenle, Bayerischer Staatsminister für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst

 Dieter Reiter, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt München



Meine Nacht:
0 Veranstaltungen


Ausschnitt aus 'Brennpunkt Wirtschaft'

Ausstrahlung der 40-minütigen Sendung am Samstag, 11. Oktober, 21.00 Uhr, auf München TV

 

 
Kontakt Impressum Über uns Münchner Kultur GmbH MuseumsnachtPLUS