. .
facebookTwitter
9

St. Paul

Schubert & Jazz – Winterreise
In einer sachten Dekonstruktion nähern sich Hunstein, Wolf und Siegmeth der „Winterreise“ an. Schuberts Komposition wird in improvisatorischer Freiheit mit Laute und Saxophon aufgegriffen, W. Müllers Gedichte werden rezitiert, nicht gesungen – und erhalten so einen ungehörten Resonanzraum. Die existentiellen Fragen des Wanderers, seine wachsende Entfremdung und Spiegelung in einer kalten Welt erklingen heute so drängend wie vor 200 Jahren. Im Wechsel antworten Improvisationen von Gerhartz und Nitz im spirituellen Raum St. Paul: „Weg? Wahrheit? Leben?“
Künstler:
Stefan Hunstein (Sprecher)
Axel Wolf (Laute, Theorbe)
Hugo Siegmeth (Saxophon, Bassklarinette)
Axel Nitz (Saxophon)
Peter Gerhartz (Orgel)
Ende 24.00 Uhr


 
Top