12

Haus der Kunst

Haus der Kunst

Prinzregentenstraße 1, Lehel

80538 München

(089) 21 12 71 13

www.hausderkunst.de

barrierefrei


Auf einen Blick :
Heidi Bucher. Metamorphosen
Gruppenausstellung Sweat

Heidi Bucher. Metamorphosen
Mit ihren skulpturalen Latex-Arbeiten erkundete Heidi Bucher (* 1926 Winterthur, † 1993 Brunnen, Schweiz) die Zwänge und Befreiungsprozesse menschlicher Existenzen. Ihr Interesse galt dabei Räumen und den ihnen eingeschriebenen Erlebnissen ihrer Bewohner*innen, die von gesellschaftlichen und privaten Machtstrukturen geprägt waren. Mit flüssigem Kautschuk bestrich Bucher Wände, Türen und Fenster, um sie anschließend zu häuten. Die Retrospektive zeigt 150 Arbeiten und bisher unbekanntes Film- und Archivmaterial von Buchers Architektur-Häutungen.

Sweat
In der Gruppenausstellung geht es um den Schweiß als Ausdruck von Selbstermächtigung, von körperlichem Einsatz für individuelle Rechte und Freiheit, gegen Diskriminierung von Minderheiten, und es geht um Kunst als elementare menschliche Ausdrucksform. „Sweat“ versammelt 30 künstlerische Stimmen, deren Werke an unterschiedlichen Orten, zu unterschiedlichen Zeiten und angesichts verschiedener Bedingungen des sozialen und politischen Druckes entstanden sind.

In den Ausstellungen erwarten Sie unsere Hosts – erkennbar an ihren bunten T-Shirts. Sie stehen Ihnen für Fragen und Gespräche über die Ausstellungen und für die Orientierung im Haus zur Verfügung.

23:00: Für die richtigen Nachtschwärmer gibt es eine Führung durch die Gruppenausstellung „Sweat“. Treffpunkt ist vor dem Eingang zur Ausstellung.