. .
 
DE | EN
7

Salvatorkirche

Die Salvatorkirche gehört zu den ältesten Kirchen in München, 1495 wurde sie als Friedhofskapelle erbaut. Und es handelt sich um eine kirchengeschichtliche Rarität: Man betritt ein gotisches, abendländisch-mittelalterliches Gotteshaus, das aber der griechischen nicht unierten orthodoxen Ostkirche zugeordnet ist. Gotteshaus zum Erlöser, Treffpunkt der Hellenen und Mittelpunkt des bayerischen Philhellenismus.
20.00: Vesper   21.00: Führung   22.30: Artoklasia (Segnung der Brote)   Ende 1.00 Uhr
Bild © Marantos/hellastv.de

Größere Karte anzeigen

Veranstaltungsorte in der Nähe:
Sammlung Café Luitpold
Staatliche Münzsammlung München
Hotel Bayerischer Hof – Night Club
Bayerischer Kunstgewerbeverein e. V.
Ehemalige Karmeliterkirche

Zurück