. .
 

Städtische Kunsträume / Kunstvermittlung

(D) Treffpunkt: In der Rathausgalerie, Marienplatz 8, Shuttlehaltestelle Marienplatz Süd

Take 2
(21 Uhr) & 3 (19 Uhr) – Rundgänge zu aktueller Kunst rund um den Marienplatz
Rathausgalerie, Kunstarkaden, Artothek & Bildersaal, MaximiliansForum – die städtischen Kunsträume präsentieren zeitgenössische Kunst aus München. Viermal Kunst pur im Zentrum der Stadt!

19.00:
take 3 – Rathausgalerie, Kunstarkaden, Artothek & Bildersaal
(Max. 30 Pers., Dauer 90 Min.)
Die Rathausgalerie zeigt in der Ausstellung „Ich ist ein anderer“ drei ungewöhnliche Positionen zum Thema Selbstporträt von Sandra Filic, Angela Fechter und Paul Albert Leitner. Raum für Experimente und ortsspezifische Installationen findet sich in den Kunstarkaden, wo das Publikum das akustische Experiment „Cosmic Giggle“ erwartet. Als Kunstverleih bietet der Kunstraum Artothek & Bildersaal Kunst zum Anfassen und Mitnehmen. Er lädt ein zum Stöbern im Verleihraum und zum Entdecken der bühnenartigen Installation „Falsche Rücksichtnahmen“, die sich zwischen Tiergehege und Kinderspielplatz bewegt.
Die Teilnehmenden sind am Ende des Rundgangs zu einem kleinen Umtrunk in der Artothek eingeladen.
Eine Anmeldung nicht erforderlich, begrenzte Teilnehmerzahl!
Moderation Katja Sebald im Gespräch mit den Ausstellungsbeteiligten


21.00:
take 2 – Rathausgalerie, MaximiliansForum (Max. 30 Pers., Dauer 60 Min.)
Die Rathausgalerie zeigt in der Ausstellung „Ich ist ein anderer“ drei ungewöhnliche Positionen zum Thema Selbstporträt von Sandra Filic, Angela Fechter und Paul Albert Leitner. Der Rundgang führt weiter zur Fußgängerunterführung unter der Maximilianstraße, wo die Teilnehmeden das Medienkunstprojekt „Schwarze Spiegel“ von Babylonia Constantinides im MaximiliansForum erwartet. Die Passage für Kunst und Design wird zum inszenierten Schauplatz einer atomaren Katastrophe. Der innere Monolog eines Videoparkours kommentiert die erlebte Inszenierung und setzt das Publikum jeweils selbst in die Rolle des letzten überlebenden Menschen.
Die Teilnehmenden sind am Ende des Rundgangs zu einem kleinen Umtrunk in der Artothek eingeladen.
Eine Anmeldung nicht erforderlich, begrenzte Teilnehmerzahl!
Moderation Katja Sebald im Gespräch mit Babylonia Constantinides (MaximiliansForum)

In Kooperation mit der Münchner Volkshochschule (MVHS)

Größere Karte anzeigen

Zurück