. .
 
10

Telekommunikationsmuseum der TUM

Die einzigartige Sammlung des Lehrstuhls für Kommunikationsnetze zeigt die Geschichte der Vermittlungstechnik seit den 1920er Jahren. Alle Exponate sind voll funktionstüchtig und miteinander gekoppelt. So kann z. B. von einem Feldtelefon über einen Handvermittlungsplatz (das „Fräulein vom Amt“) und weiter über analoge und digitale Vermittlungen weltweit jeder Fernsprechapparat angerufen werden. Neben Führungen werden aktuelle Forschungsthemen des Internets erläutert. Dazu gibt’s Drinks an der Bar.

Größere Karte anzeigen

Veranstaltungsorte in der Nähe:
Geologisches Museum München
Paläontologisches Museum
Alte Pinakothek
Neue Pinakothek

Zurück